Interaktiv: „Let your body drive“

VonDaniel Schöberl

Interaktiv: „Let your body drive“

Wirklich gute Virals sind selten. Umso schöner, dass ich in der vergangenen Woche von einem guten Freund auf eine tolle Kampagne von Peugeot aufmerksam gemacht geworden bin. Durch ein interaktives Video möchte der französische Automobilhersteller auf den neuen Peugeot 208 aufmerksam machen, was ihm durchaus gelungen ist.

Die beiden wichtigsten Kriterien, warum das Video ein absoluter Schlager wird oder bereits geworden ist, sind der Fun-Faktor sowie die Interaktivität. Beide Komponenten werden unter dem Motto „Let your body drive“ perfekt miteinander verbunden. So ist das sieben Minuten lange Viral nicht nur unheimlich lustig, sondern auch dadurch kurzweilig, dass der User den Weitergang der erzählten Geschichte aktiv beeinflussen kann.

Ich will auch gar nicht zu viel verraten. Nehmt Euch einfach die Zeit und schaut Euch das interaktive Video einfach mal an.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=1KduwP0wv2w&w=560&h=315]
Zwar ruft Peugeot nicht aktiv zum Kauf des neuen Flitzers auf, allerdings schaffen es die Franzosen durch das Video eine emotionale Bindung zum potenziellen Kunden herzustellen, auch wenn es dieser anfangs gar nicht bemerkt.

So sind zum Schluss nicht nur Mann und Frau wieder glücklich vereint. Durch das lustige Video mit positivem Ende hat es Peugeot ebenfalls geschafft, das Herz des Internetnutzers für sich zu gewinnen. Schließlich fährt das wiedergefundene Paar glücklich und verliebt im neuen 208 davon. Was für ein Happy End!

Da die Kampagne sämtliche Faktoren für eine erfolgreiche virale Kampagne bestens erfüllt, haben die Franzosen alles richtig gemacht. Ich persönlich würde mir natürlich ein Loch in den Bauch freuen, wenn sich andere große Marken eine Scheibe abschneiden würden und in Zukunft ebenfalls auf interaktive Videos zurückgreifen.

Über den Autor

Daniel Schöberl administrator

2 Kommentare bisher

FredrikEingestellt am3:05 am - Mrz 22, 2012

Auf meinem Iphone sieht dein Blog irgendwie kaputt aus.

Schreibe eine Antwort