Archiv der Kategorie: %s blog

VonDaniel Schöberl

Google Streetview + Streetart = „Absolut Inspire“

Bei den Future Lions 2012 werden jährlich Studierende aufgefordert, eine Werbeidee für eine globale Marke zu entwickeln. Wirkliche Vorgaben gibt es dabei nicht. Die fünf besten Konzepte werden schließlich auf dem Cannes Lions International Festival of Creativity präsentiert. weiterlesen

VonDaniel Schöberl

#rp12: Dabei sein ist alles? Stimmt!

Meine Twitter-Timeline quillt aufgrund eines bestimmten Hashtags seit nunmehr zwei Tagen über, auf Instagram werden reihenweise Fotos hochgeladen und sämtliche Blogs, die ich verfolge, stehen entweder zur Zeit komplett still oder handeln von einem einzigen Thema, nämlich der re:publica 2012 in Berlin.

via re-publica.de weiterlesen

VonDaniel Schöberl

Song als Dankeschön für Facebook Fans

Eine nette Geste hat sich das Marketing-Team von Kraft Macaroni & Cheese einfallen lassen. Bei sämtlichen Facebook Fans bedankten sie sich mit tatkräftiger Unterstützung der Yellowjackets in Form eines fast sieben Minuten andauernden Songs auf YouTube.

weiterlesen

VonDaniel Schöberl

Pinterest: Ist der Hype schon wieder verpufft?

In den vergangen Monaten wurde kaum ein Netzwerk so sehr gelobt wie Pinterest. Auch ich habe mich von dem Hype anstecken lassen und bin noch immer begeisterter Nutzer des einzigartigen Netzwerkes, bei dem es vornehmlich um die Kommunikation in Form von Bildern und Videos geht, anstatt von langweiligen Texten. weiterlesen

VonDaniel Schöberl

Maulkorb für dänische Fußballer

Lewis Holtby, Mario Götze und Hans Sarpei. Alle drei haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind Fußballprofis und sie kommunizieren gerne im Social Web. Was sollte sie auch daran hindern? Ein Maulkorb etwa?

Einen solchen haben nämlich die Fußballspieler der dänischen Nationalmannschaft verpasst bekommen, was im Königreich für große Empörung sorgte. So hatte die DBU (Dansk Boldspil Union) betont, dass es den Spielern während der diesjährigen Fußball Europameisterschaft untersagt sei, in Form von sozialen Netzwerken mit der Außenwelt zu kommunizieren. weiterlesen

VonDaniel Schöberl

Orabrush: Populär dank Social Media

Seitdem das Internet existiert, rückt die klassische Werbung immer mehr in den Hintergrund. Zumindest gilt dies für Produkte, bei denen schon vor dem Launch klar ist, dass sie sich nicht wirklich auf dem freien Markt durchsetzen werden. Wer will schließlich massenhaft Geld für Werbekampagnen für ein nicht mal befriedigendes Erzeugnis ausgeben? weiterlesen

VonDaniel Schöberl

#MakeItCount: Ein toller Fake?

Über das Blog mashable.com bin ich auf das Video #MakeItCount von Nike aufmerksam geworden. Es handelt von zwei Filmemachern, die für den Sportartikelgiganten ein Werbevideo drehen sollten. Selbstverständlich bekamen sie dafür auch ein ordentliches Budget… weiterlesen

VonDaniel Schöberl

Google+: There´s more to explore

Vor nicht einmal zwei Stunden bin ich von einem zweitägigen Außentermin aus Österreich zurück gekommen, bei dem vorzugsweise offline kommuniziert wurde. So wurde ich beim Öffnen meines Google+ Profils plötzlich von einem völlig neuen Design überrascht, welches ich auf den ersten Blick eher suboptimal finde. weiterlesen

VonDaniel Schöberl

Mediennutzung der Deutschen

In vielen Blogs werden oftmals zahlreiche Statistiken und unübersichtliche überbunte Infografiken dargestellt. Eigentlich bin ich kein wirklicher Fan von solchen Dingen, allerdings sind die vielen Zahlen oftmals unumgänglich. Vor allem dann, wenn man Bekannte, Freunde und die eigene Familie davon überzeugen muss, dass die Welt der sozialen Netzwerke keine Eintagsfliege ist und man sich in einem Berufsfeld mit einer rosigen Zukunft befindet. weiterlesen

VonDaniel Schöberl

A new star is born

Gut eine Woche war ich nicht mehr online und ich muss zugeben, dass ich diese Zeit durchaus genossen habe. Natürlich wird einem dadurch auch deutlich, wie abhängig man bereits von diversen Medien im Alltag ist, um sich diesen durch ein paar wenige Klicks um ein Vielfaches zu erleichtern. weiterlesen